Zinsrechner

Programm zur Zinsberechnung mit Zinseszins

Die einen denken zuerst an Börsengeschäfte, die anderen an ihren Überziehungskredit. Die einen wollen Festgeld anlegen, die anderen die Einbauküche finanzieren lassen. So vielfältig die Möglichkeiten im Finanzalltag auch sein mögen, eins haben sie alle gemeinsam: Es geht um Zinsen. Doch das, was sich als kleine Zahl hinter der Kommastelle verbirgt, kann in der Praxis große Auswirkungen haben und darüber entscheiden, ob eine Investition sinnvoll oder unverhältnismäßig, ob der finanzielle Ruin droht oder Goldgräberstimmung angesagt ist.

Die schnelle Berechnung von Zinsen ist für den durchschnittlichen Verbraucher nicht einfach durchzuführen – schon gar nicht im Kopf. Deshalb gibt es mit dem Zinsrechner im Download eine kostenlose Software, die das Problem binnen Sekunden löst. Das Miniprogramm, das für die private Nutzung zeitlich unbegrenzt als Freeware genutzt werden kann, funktioniert wie ein Taschenrechner. In mehrere Masken können Variablen eingegeben werden – ein Tastendruck am Rechner genügt dann schon, damit der Zinsrechner die damit verbundene Belastung und die einzelnen Raten angibt. Vor allem aber wird der Zinseszins genannt – jener Wert, der der real abgegoltenen Zahlung entspricht und der von vielen Nutzern im Alltag unterschätzt wird. Wer beispielsweise 10.000 Euro über eine Laufzeit von 48 Monaten finanzieren möchte und einen Jahreszins von 1,3 Prozent angeboten bekommt, der muss für die erste Rate 217,60 Euro einplanen, für alle anderen 219,20 Euro. Damit kommt er auf eine Gesamtbelastung von 10.520 Euro.

Zinsrechner im Download für jeden nutzbar

Der Vorteil des Programms besteht darin, dass Interessenten am heimischen Rechner ohne jeden Zeitdruck entsprechende Rechenübungen veranstalten können. So ist es möglich, durch die Eingabe variabler Daten, wie den zu finanzierenden Beitrag oder die Höhe des Zinssatzes, die monatliche Rate zu berechnen. Im Gegenzug kann so lange variiert werden, bis der Verbraucher auf eine Rate und einen zu finanzierenden Gesamtbetrag kommt, der seinen Vorstellungen und Möglichkeiten entspricht. Mit Blick auf die Werbung, die von Autohäusern, Küchenstudios oder Möbelhäusern geschaltet wird und die jeweils Zinssätze nennt, kann der Verbraucher zu Hause problemlos einmal durchspielen, was das für ihn praktisch bedeuten würde und wie sich sein finanzieller Spielraum gestaltet. Das ist eine gute Alternative für die Berechnung größerer Beträge, die beispielsweise beim Bau oder der Sanierung eines Hauses entstehen und mit dem Bauzinsrechner von Windows nicht sofort überblickt werden konnten.

Screenshot Zinsrechner Benutzeroberfläche

Zinsberechnung leicht gemacht mit dem Zinsrechner

Den Zinsrechner im Download gibt es in zwei Versionen. Die kostenlose Version ist für alle privaten Nutzer vorgesehen, wobei keinerlei Registrierung nötig ist – allerdings wird sie mit Werbeeinblendungen versehen. Die kommerzielle Nutzung verlangt eine Registrierung, ist dann aber werbefrei. Das Programm selbst ist als sehr funktionale und schmucklose Benutzeroberfläche gestaltet, die ihrem Zweck aber vollständig gerecht wird. Sie benötigt nur eine minimale Speicherkapazität, da keinerlei grafische Anwendungen eingebunden sind. Damit ist die Software für praktisch jeden Rechner nutzbar. Da viele Verbraucher bei Finanzaktivitäten vergleichsweise unerfahren sind, wäre es jedoch schön gewesen, wenn die einzelnen Masken und deren Bedeutung, wie etwa “effektiver Jahreszins” oder “Zinsbelastung /-ertrag”, in ihrer Bedeutung erläutert worden wären oder wenn eine Beispielrechnung praxisnah ausformuliert worden wäre.

Das Fazit zum Zinsrechner Download

Der Zinsrechner lässt sich innerhalb kürzester Zeit problemlos installieren. Er ist eine gute Hilfe, wenn es darum geht, die finanzielle Belastung eines Kauf – oder Finanzierungsvorgangs in aller Ruhe zu errechnen. Dafür braucht es keinerlei spezielle Kenntnisse des Kapitalmarkts, allerdings sollten Grundkenntnisse zu Begriffen wie Zinsen oder effektiver Jahreszins vorhanden sein. Alles in allem ist das Programm eine wertvolle Ergänzung als Ratgeber, wenn es darum geht, allein oder im Familienkreis, wichtige Entscheidungen zu treffen und die Angebote von Unternehmen einmal durchzurechnen. Insofern erfüllt der Zinsrechner seinen Zweck. Da er kostenlos genutzt werden kann, ist er zeitlich unbegrenzt einsetzbar und damit in der Tat wertvoll.

von

Weitere Themen: Cyberlab Software

Zinsrechner Download auf deinem Blog verlinken!

Zinsrechner downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
GIGA Marktplatz